Auftakt: Interview mit Seppi Obermoser Irene Meinitzer hat mit Crossroads-Organisator Seppi Obermoser über das diesjährige Programm gesprochen und auch darüber, was die Anliegen vom Festival für Dokumtarfilm und Diskurs sind. Außerdem gibt’s noch eine Programmvorschau von Irene.

 

Eröffnung Crossroads | Interview Teil 2 Seppi Obermoser | Programmvorschau Heute gibt es die Eröffnungsrede von Seppi Obermoser zu hören, wo er stark auf den diesjährigen Schwerpunkt des Crossroads-Festivals eingeht: Die Klima-Krise. Außerdem hat sich Karin beim Festivalpublikum umgehört und gefragt wie sie zum Crossroads gekommen sind und es gibt den 2. Teil des Interviews, das Irene mit Obermoser geführt hat. Er gibt dabei ganz persönlichen Einblicke in seine Motive Crossroads alljährlich zu veranstalten. Und am Ende bringt euch Marlies noch eine Programmvorschau.

 

Filmgespräch zu Cowspiracy Mit Martin Schlatzer, Ernährungsökologe.

 

Interview mit Martin Schlatzer über Fleischkonsum und Klimakrise Im Rahmen des Crossroadsfestivals spricht Mag. Martin Schlatzer, Ernährungsökologe, im Forum Stadtpark mit Karin Schuster über Fleischkonsum, persönlichen Lebensstil und wie die derzeitige Lebensmittelproduktion die Klimakrise anheizt.

 

Filmgespräch zu Wenn ein Garten wächst mit Michael Flechl (Garden Lab Graz, Forum Urbanes Gärtnern), David Steinwender (Attemsgarten, Transition Graz) und Su Albrecht (Bodenfreikauf).

 

Interview mit Michael Flechl über Urban Gardening Interview mit Michael Flechl, Biologe und Initiator des Garden Lab Graz. Er leitete dieGemeinschaftgarten-Tour am 7. Juni im Rahmen des Crossroads. Im Gespräch erzählt Flechl über das Projekt „Messbar – Essbar“ und was die Stadt Graz dringend braucht.

 

Interview mit Irmi Salzer: Ernährungssouverän gegen den Klimawandel Was hat unsere Ernährung und die Art wie wir unsere Lebensmittel produzieren mit dem Klimawandel zu tun? Welche Landwirtschaft brauchen wir, um allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen? Karin Schuster sprach mit Irmi Salzer, Biobäuerin und Mitglied von La Via Campesina im Rahmen des Festivals.

 

Filmgespräch zu Inhabit – A Permaculture Perspective Gespräch mit Sandra und Johnny Peham (PermaVitae) über Permakultur. Die beiden sind die Initiatoren der „ersten essbaren Gemeinde“ Österreichs in Übelbach.

 

Filmgespräch zu La buena vida. Das gute Leben Filmgespräch mit Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik, Universität Wien, – via Videostream.

 

System Change not Climate Change! Tamara Ussner vom Aktionsbündnis Graz ist zu Gast in der Crossroads-Schwerpunktsendung. Sie erzählt über die geplante Mobilisierung aus Österreich zum Klimagipfel.

 

Filmgespräch zu Femen – Mit Leib und Seele Gespräch zum Film „Femen – Mit Leib und Seele“ mit Iris Forstenlechner (Referat für feministische Politik der ÖH Uni Graz) und Reni Hofmüller (Künstlerin, esc medien kunst labor). Die Diskussion wurde sehr spannend und konfrontativ, da sich das Publikum sehr stark beteiligt hat. Themen waren „feministische Aktionsformen“, „Körper- und Geschlechternormen“, „Anti-feministischer Backlash“ und die „Relevanz von feministischen Aktionen im Alltag“.

 

Filmgespräch zu Life According to Ohad Gespräch mit Therese Krutzler,  (Tierschutzlehrerin) und Jakob Seidl (Tierrechtsaktivist) darüber, wie ihr persönlicher Aktivismus ihre Beziehungen zu ihrem sozialen Umfeld wie Familie und Freund*innen verändert hat und welche Möglichkeiten es gibt, sich aktiv für Tierrechte einzusetzen.

 

Die gesamte Sendereihe von Radio Helsinki findet sich (inkl. laufender Updates) auf http://cba.fro.at/series/crossroads?y=2015.